Botulinus


Die Einwirkung der Sonnenbestrahlung auf uns Menschen nimmt ständig zu. Bei sehr hellem Sonnenlicht müssen wir sehr häufig blinzeln und ziehen dabei über Muskelanspannung die Stirn in Falten.

Mit den Jahren kann es zu einem Elastizitätsverlust der Haut und einer nachfolgenden kosmetisch störenden Vertiefung von Hautfalten der Stirn kommen. Die Rückbildung dieser unschönen Falten wird am ehesten mit einer Ruhigstellung der entsprechenden kleinen Muskeln über gezielte Anwendung von Botulinus durchgeführt.

Die Behandlung ist bei korrekter Anwendung durch einen geschulten Arzt komplikationslos anwendbar. Eine Nachbehandlung wird in der Regel nach 6 – 12 Monaten durchgeführt.
Sehr gute Ergebnisse liefert auch die Kombination mit vernetzter Hyaluronsäure an verschiedenen Lokalisationen.